icon

Wie viele Kalorien stecken in einem Souvlaki und wie viele in einem griechischen Salat?

Müssten wir ein einziges Gericht auswählen, das wir als unser griechisches "nationales" Fast Food hervorheben würden, dann wäre es zweifellos das Souvlaki, das mit Abstand an der Spitze steht.

Πόσες θερμίδες έχει ένα σουβλάκι και πόσες μια χωριάτικη σαλάτα

Wenn wir eine Art von "nationalem" Salat wählen sollten, dann wäre es definitiv der griechische "Dorfsalat".

Was passiert, wenn Souvlaki und griechischer Salat... ernährungstechnisch aufeinandertreffen?

Der Gyros- und Tzatziki-Spieß hat etwa 760 Kalorien mit 47 g Fett (davon 17 g gesättigte Fettsäuren), 3 g Ballaststoffen und 54 g Kohlenhydraten.
Der griechische Salat hat etwa 460 Kalorien mit 28 g Fett (7 g gesättigte Fettsäuren), 5 g Ballaststoffen und 18 g Kohlenhydraten.
Auch wenn der Salat viel Fett aus Feta, Oliven und Olivenöl enthält, handelt es sich größtenteils um gute Fette, und die Mahlzeit ist insgesamt fett- und kalorienärmer als ein Souvlaki-Gyros-Sandwich.

Der größte ernährungsphysiologische Nachteil von "Pitabrot" ist nicht der Kuchen oder das Tzatziki. Es ist das Fleisch selbst. Ob es nun Schweinefleisch ist oder nicht, Gyros hat zu viel Fett pro 100 g. Und dieses Fett ist kein "gutes" Fett.

Außerdem enthält der griechische Salat mehr Ballaststoffe als Gemüse wie Zwiebeln und Tomaten, die große Mengen an Vitamin A und C enthalten.

Einfaches Rezept für griechischen Salat

Der ultimative Gewinner ist also der griechische Salat. Aber Vorsicht!

Wenn Ihr Souvlaki außerdem ein ungefettetes Fladenbrot, fettfreies Fleisch (so weit wie möglich) und keine Soßen usw. enthält, dann ist es insgesamt eine vollständige Mahlzeit ohne so viele Kalorien.

×
Welcome to Bakaliko!